Hommage an Alice Munro
Kino: Ein Mutter-Tochter-Drama
Artikel lesen
Verzierte Tapeten und knallrote Sofas: Die Kurzgeschichtenverfilmung „Julieta“ von Pablo Almodovar ist ein bildgewaltiges Mutter-Tochter-Drama.
Michalzik, Jonnes, Dedicated und Worship Café im Atelier
LOUDER THAN BEFORE 2016
Artikel lesen
Lauter als vorher? Ja, auf jeden Fall. Das christliche Rock- und Pop-Festival „LOUDER THAN BEFORE“ im Erzbistum Paderborn geht nach seinem Debüt im Jahr 2014 nun in die zweite Runde. Das Musikfestival startet am Samstag, 17. September, um 18.30 Uhr in der Lindenbrauerei in Unna. Acht christlich motivierte Rock- und Pop-Bands werden bis Mitternacht auf zwei Bühnen auftreten. Es geht um gute Musik, Glauben und Tiefgang in den Texten, egal wie laut. JUPA stellt hier die Musiker vor, die im "Atelier" auftreten.
Das Festival kehrt zurück
LOUDER THAN BEFORE startet am 17. September
Artikel lesen
Lauter als vorher? Ja, auf jeden Fall. Das christliche Rock- und Pop-Festival „LOUDER THAN BEFORE“ im Erzbistum Paderborn geht nach seinem Debüt im Jahr 2014 nun in die zweite Runde. Das Musikfestival startet am Samstag, 17. September, um 18.30 Uhr in der Lindenbrauerei in Unna. Acht christlich motivierte Rock- und Pop-Bands werden bis Mitternacht auf zwei Bühnen auftreten. Es geht um gute Musik, Glauben und Tiefgang in den Texten, egal wie laut. JUPA stellt hier die Musiker vor, die im Kühlschiff auftreten.
 
 
Hommage an Alice Munro
Kino: Ein Mutter-Tochter-Drama
Verzierte Tapeten und knallrote Sofas: Die Kurzgeschichtenverfilmung „Julieta“ von Pablo Almodovar ist ein bildgewaltiges Mutter-Tochter-Drama.
1
Michalzik, Jonnes, Dedicated und Worship Café im Atelier
LOUDER THAN BEFORE 2016
Lauter als vorher? Ja, auf jeden Fall. Das christliche Rock- und Pop-Festival „LOUDER THAN BEFORE“ im Erzbistum Paderborn geht nach seinem Debüt im Jahr...
2
Das Festival kehrt zurück
LOUDER THAN BEFORE startet am 17. September
Lauter als vorher? Ja, auf jeden Fall. Das christliche Rock- und Pop-Festival „LOUDER THAN BEFORE“ im Erzbistum Paderborn geht nach seinem Debüt im Jahr...
3
News
Aus der Katholischen Jugendarbeit im Erzbistum Paderborn
alle News
  • Erfrischung gefällig? Dieser Sommer ist spritzig. Denn wir geben einen aus. In den Sommerwochen trifft JUPA junge Menschen aus dem Erzbistum, die etwas zu erzählen haben. Der Treffpunkt wechselt, aber es gibt immer einen Drink dazu. Diese Woche: Auf eine Limo mit Marvin Büsher.
    Artikel weiterlesen
  • 500 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Erzbistum Paderborn sind gut vom Weltjugendtag (WJT) im polnischen Krakau zurückgekehrt. Die letzten Reisebusse erreichten am Dienstagmorgen die Heimatgemeinden der jungen Pilger in Süd- und Ostwestfalen sowie im Östlichen Ruhrgebiet. Die Gruppen waren fast zwei Wochen lang im östlichen Nachbarland unterwegs und erlebten bei den „Tagen der Begegnung“ im Erzbistum Kattowitz im Vorfeld und beim eigentlichen Weltjugendtag in Krakau ein großes Glaubensfest und eine große Freundschaft in den Gastfamilien.
    Artikel weiterlesen
  • Erfrischung gefällig? Dieser Sommer ist spritzig. Denn wir geben einen aus. In den Sommerwochen trifft JUPA junge Menschen aus dem Erzbistum, die etwas zu erzählen haben. Der Treffpunkt wechselt, aber es gibt immer einen Drink dazu. Diese Woche: Auf eine Limo mit Laura Küstermeier.
    Artikel weiterlesen
  • Der Pilgerstrom will kein Ende nehmen. Bis Mitternacht noch schieben sich immer mehr Menschen auf den Campus Misericordiae in der Nähe Krakaus. Hier findet der 31. Weltjugendtag mit der Vigilfeier und der Abschlussmesse mit Papst Franziskus sein Ende. Eine riesige weiße Bühne haben die Organisatoren auf das Veranstaltungsfeld gebaut. Deren oberste Ebene zeigt ein gigantisches Jesusbild, davor eine Art großer Tabernakel mit der Monstranz. Rund herum campieren die Jugendlichen aus 187 Nationen, manche mit Blick auf die Bühne, manche nur mit Blick auf einen Monitor. So groß ist das Gelände, das die erwarteten zwei Millionen Pilger fassen soll. Darunter 500 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Erzbistum Paderborn.
    Artikel weiterlesen
  • Elf Jugendlichen aus dem Erzbistum Paderborn, die derzeit am Weltjugendtag in Krakau teilnehmen, hat JUPA drei Sätze zum Vervollständigen gegeben. Dabei sind spannende Antworten herausgekommen.
    Artikel weiterlesen
  • Mit einem herzlichen Willkommensfest ist Papst Franziskus am Donnerstagnachmittag im Blonia-Park im polnischen Krakau offiziell auf dem Weltjugendtag willkommen geheißen worden. JUPA dokumentiert hier seine Rede.
    Artikel weiterlesen
  • Papst Franziskus hat dem Weltjugendtag das Thema „Barmherzigkeit“ verordnet. Das große Thema seines Pontifikats. Aber wie geht „Barmherzigkeit“ konkret? Die Bibelstelle „Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden“ (Mt 5,7) begleitet den 31. Weltjugendtag und die 500 jungen Pilger aus dem Erzbistum Paderborn in Krakau. Wie können junge Menschen dazu Zugang finden? Darauf sollen die Katechesen mit den Bischöfen eine Antwort geben.
    Artikel weiterlesen
  • Es ist gar nicht so einfach an diesem Mittwochmorgen, die Weltjugendtags-Pilger zum Mitmachen zu animieren. Viele Gruppen aus dem Erzbistum Paderborn haben nachts vor einem überfüllten und später geschlossenen Bahnhof in Krakau gewartet, um zu ihrem Schlafquartier im knapp 50 Kilometer von Krakau entfernten Chrzanów zu kommen. Manche waren erst um 4 Uhr morgens zurück, die Müdigkeit sieht man ihnen an. Dennoch ist die alte Pfarrkirche gefüllt, als das das Paderborner Katecheseteam mit Diözesanjugendpfarrer Stephan Schröder, BDKJ-Diözesanseelsorger Thomas Bensmann und Referentin Maren Gödde die Teilnehmer zur ersten Katechese dieses Weltjugendtages begrüßt.
    Artikel weiterlesen
  • Bis nach ganz vorne haben es Mira und Simon Schuttemeier nicht geschafft. Aber sie haben einen guten Platz auf der weitläufigen Błonia-Wiese mit Blick direkt auf die große Altar-Bühne bekommen. Knapp ein halbe Millionen Menschen sind zum Eröffnungsgottesdienst des 31. Weltjugendtages in Krakau gekommen. Mit ihrem Freunden stehen die beiden jungen Pilger aus Hagen betend und singend auf dem vom Regen durchweichten Feld. Am Nachmittag war noch ein kräftiges Gewitter durchgezogen, zum Gottesdienst ist der Himmel aufgeklart. Petrus meint es gut mit dem Weltjugendtag.
    Artikel weiterlesen
  • Erfrischung gefällig? Dieser Sommer ist spritzig. Denn wir geben einen aus. In den Sommerwochen trifft JUPA junge Menschen aus dem Erzbistum, die etwas zu erzählen haben. Der Treffpunkt wechselt, aber es gibt immer einen Drink dazu. Diese Woche: Auf eine Limo mit Robert Steinhoff.
    Artikel weiterlesen
News
Aus der Katholischen Jugendarbeit im Erzbistum Paderborn
alle News

Eventkalender

Vernetz dich mit Jupa

JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Facebook
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Twitter
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf YouTube
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Instagramm
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Tumblr
 
 

YOUNG MISSION

Erzbistum Paderborn

Freiwillig im Ausland?