Neue Ausbilder sind Türöffner für das Leben

Neue Ausbilder sind Türöffner für das Leben

Diözesanjugendpfarrer Schröder sendet neun Ausbilder in der Jugendpastoral aus 09.05.2017 

Diözesanjugendpfarrer Stephan Schröder hat die neuen Ausbilderinnen und Ausbilder in der Jugendpastoral ausgesandt.

Von Lena Reiher

Nun sind sie dazu berechtigt, eigenständig Kurse zu geben, in denen sie neue Jugendleiter ausbilden können: Zehn junge Erwachsene aus dem Erzbistum Paderborn wurden am Samstag nach mehrwöchiger Ausbildung von Jugendpfarrer Stephan Schröder im Haus Immaculata feierlich ausgesandt. „Sie sind wie eine Tür, die den jungen Menschen die Weite und Schönheit des Glaubens und des Lebens öffnen kann“, sagte Pfarrer Schröder dabei. „Sie sind echte Türöffner für das Leben. Sie können jungen Menschen die Tür zu Jesus Christus öffnen durch Ihr Zeugnis, Ihre christliche Haltung und Ausstrahlung, durch Ihre Art und Weise auf junge Menschen zuzugehen.“

Ihr aller Ziel ist es gewesen, junge Menschen für ihr Engagement in der katholischen Kinder- und Jugendarbeit fit machen zu können. Das haben Jennifer Brokbals, Simon Ewertowski, Lena Gelsterkamp, Riccarda Hemshorn, Anica Pieper, Dominika Pustelnik, Ewa Sajewicz, Daniel Scharf und Franziska Wendt nun erreicht. Sie alle haben die Fortbildung des Erzbistums Paderborn und des BDKJ Kreisverbands Paderborn zu Ausbilderinnen und Ausbildern erfolgreich abgeschlossen.

Zur Fortbildung gehörten die Basisausbildung, die themenspezifische Qualifikation und ein gruppenpädagogischer Teil. Im gruppenpädagogischen Teil haben die jungen Erwachsenen an zwei Wochenenden Themen wie Selbst- und Fremdwahrnehmung, Gruppenprozesse und Gruppendynamiken, Umgang mit Konflikten, das eigene Leitungsverständnis sowie die Lebenswirklichkeit und Spiritualität junger Menschen erörtert, erprobt und reflektiert.
In der darauffolgenden Praxisphase haben die Teilnehmenden dann ganz konkret die Ausbildung von Jugendleitern übernommen. Dabei haben sie unterschiedliche Lernwege, Methoden und Techniken erlernt und deren Einsatz erprobt. Zudem haben sie sich mit dem diakonischen Auftrag in Kirche und Gesellschaft auseinandergesetzt, das Profil Katholischer Jugendarbeit kennengelernt und sich den Zusammenhang von pastoralem und gesellschaftlichen Auftrag erschlossen.

„Öffnen sie die Türen des Glaubens für die ihnen anvertrauten jungen Menschen durch Ihr Zeugnis. Zeigen Sie den jungen Menschen, dass das Leben mit Jesus Christus viel mehr zu bieten hat“, wünschte Jugendpfarrer Schröder den ausgesandten Ausbilderinnen und Ausbildern am Ende seiner Predigt.

Eventkalender

Vernetz dich mit Jupa

JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Facebook
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Twitter
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf YouTube
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Instagramm
JUPA – Das Jugendportal im Erzbistum Paderborn auf Tumblr
 
 

YOUNG MISSION

Erzbistum Paderborn

Freiwillig im Ausland?